Wenn er schon kaum redet, vielleicht schreibt er ja…

Beiträge mit Schlagwort “Jahresrückblick

Jahresrückblick 2012

– Mutter musste wieder kämpfen
– Es gab ein offizielles Alstereisvergnügen
– Erstes Mal Hebamme gespielt
– Mit der Bahn auf Deutschland-Tour gewesen und alle 16 Bundesländer bereist
– Stockholm per Zug
– Persönlichen Überstundenrekord eingestellt
– Die Welt ist doch nicht untergegangen

Advertisements

Jahresrückblick 2011

– Endlich wieder arbeiten.
– Eine Doppeltaufe
– Bei Hagenbeck kenne ich nun jeden Stein
– Der Balkon ist endlich richtig eingeweiht
– Kurzreisen durch dies schöne Land,
zwei Touren durch Mecklenburg Vorpommern
(Wismar, Rostock, Rügen, Usedom, Müritz)
Kultur in Berlin
und für Marzipankartoffeln nach Nürnberg


Jahresrückblick 2010

Ich kann mit Fug und Recht behaupten: dieses Jahr war für mich mit Abstand das besch…eidenste Jahr in meinem bisherigen Leben – und dennoch gab es ein paar Lichtblicke:

– es gab (und gibt) mal wieder einen „richtigen“ Winter

– ich hatte mal ausgiebig Zeit die olympischen Winterspiele und die Fußball WM zu verfolgen

– Leni und Hannah haben es gesund auf die Welt geschafft

– ich habe Freunde und einen Arbeitgeber die zu mir halten

und ich lebe noch.

Lieber Admin:
Bitte gib Dir für 2011 wieder etwas mehr Mühe. Danke!
2009

Ach ja, auch dieses Jahr wieder der Hinweis, dass der Jahreswechsel nicht zwangsläufig laut sein muss – sondern auch leise und umweltfreundlich von statten gehen kann. Wer auf das Geknalle nicht komplett verzichten mag, kann sich wieder Online austoben.


Der ultimative Jahresrückblick

2009 war für mich ein von Unwohlsein dominiertes Jahr. Rückblickend machte sich ein netter Virus schon seit Ende 08 bemerkbar. Was ich lange Zeit als Zeichen von Überarbeitung oder schlichtes Formtief interpretierte, hatte mich dieses Jahr mal mehr, mal weniger im Griff. Ständige Abgeschlagenheit, Erschöpfung… mangelde Schonung führte schließlich zu einer Krankschreibung, dessen Ausmaß ich nie für möglich gehalten hatte.

Dennoch durfte ich auch einige schöne Momente erleben.

– Ein sportliches Highlight
– Kalkofe Live sowie weitere Theater und Kinobesuche
– zwei schöne Tage an der Nordsee
– einige Poetry Slams
– Eine wunderbare Reise durch Schweden
– denkwürdige Dreharbeiten
– ein Tagesausflug mit tollen Leuten
– eine besondere Fortbilung besuchen
– Eine spaßige Theaternacht
– Ein nettes Dorffest
– Das Yes-Törtchen Revival
– noch ein sportliches Highlight

2008

(Dieser Eintrag ist ein kostenloser Service für die Überwachungseinrichtungen)